TIGER MIT PFLICHTSIEG!

Am Dienstag gewann‘ unsere erste Mannschaft das letzte Vorrundenspiel der Gruppenligasaison 2017/18 gegen die zweite Garnitur vom SV Adler Weidenhausen 1919 nach späten Treffern mit 2:0.

Nach einer furiosen Anfangsphase unserer Mannschaft mit teils hochkarätigen Chancen verflachte das Spiel im weiteren Spielverlauf immer mehr. Das lag‘ auf der einen Seite am gut eingestellten Gegner, der aus seinen Möglichkeiten das Beste machte, auf der anderen Seite an den schlechten Platzverhältnissen im Sauertalstadion, was ein präzises Kombinationsspiel einfach nicht ermöglichte. Die Konsequenz war ein relativ ausgeglichenes Spiel und keine Tore zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild – bis ein brillanter Schachzug unseres Trainers Valentin Plavčić das Spiel entschied! Er beorderte den eigentlich in der Defensive eingesetzten Adrian Schäfer nach ganz vorne, wo er nur kurze Zeit später einen weiten Ball auf die rechte Seite erlief‘ und den 1:0 Führungstreffer durch Manuel Frey mustergültig vorbereitete. Danach waren Tiger, vor allem die Schaltzentrale um Hannes Drube und Anto Kajic, einzig und allein um Spielkontrolle bemüht.

Ca. zehn Minuten später sorgte erneut Manuel Frey mit seinem insgesamt 16. Saisontreffer für die endgültige Entscheidung – diesmal per Elfmeter! Zuvor hatte sich Steffen Fried in den Strafraum gedribbelt, konnte dort aber nur regelwidrig gestoppt werden.

Der Sieg geht für die Schwarz-Weißen absolut in Ordnung, da man Geduld bewiesen hat und in den entscheidenden Momenten zur Stelle war.

Ein großes Dankeschön an alle, die gestern als Zuschauer den Weg nach Grebenstein gefunden hatten und allen Fans und Freunden des TUSPO eine schöne Restwoche!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.sauertalecho.de/tiger-mit-pflichtsieg_14342.html