SIEG NACH SCHÜTZENFEST IM DERBY

Alles andere als normal verlief‘ für unsere Tiger das Derby gegen den TSV Immenhausen 1889/06 e.V. – Fußball, das nach einem turbulenten Spielverlauf mit 6:3 für den TUSPO endete.

Unsere Mannschaft kam‘ gut ins Spiel und ging nach einem Kopfball durch Manuel Frey früh in Führung. Es sollte noch besser kommen – Karim Belarbi erzielte, nach Vorarbeit von Frey, nur kurze Zeit später das 2:0. Bis dahin ging der Plan der Schwarz-Weißen voll und ganz auf, doch nach mehreren Fehlern im kompletten Abwehrverbund erzielte TSV-Angreifer Stefan Bachmann nach starker Einzelleistung den Anschlusstreffer. Die Antwort der Tiger, die, so hatte man das Gefühl, jederzeit hätten noch einen Gang höher schalten können, ließ‘ jedoch nicht lange auf sich warten – David Durward verwandelte eine Hereingabe von Frey eiskalt, nachdem er im Strafraum der Gäste sträflich allein gelassen wurde. Somit war der alte Zwei-Tore-Vorsprung zur Halbzeit wieder hergestellt.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag! Die Gäste konnten nach einer gelungenen Kombination verkürzen, was von der Tiger-Defensive allerdings auch schlafmützig verteidigt worden war und somit wieder für Spannung sorgte. Danach investierte unsere Mannschaft wieder mehr und wurde belohnt – ein Abstoß unseres Torhüters Andre Schreiber wurde von Kopfballungeheuer Leon Ungewickel zu Mehmet Gül verlängert, der ausrutschte und seinen Verteidiger damit so sehr irritierte, dass der Ball an ihm vorbeirauschte und Manuel Frey plötzlich völlig frei vor dem Tor der Gäste auftauchte, den Torwart umkurvte und lässig zum 4:2 einschob.
Kurz vor Schluss dann die endgültige Entscheidung – erst verwandelte Mehmet Gül souverän einen Foulelfmeter, dann kam‘ auch noch Bomber Leon Ungewickel zu seinem Tor, er erlief‘ einen unglücklich, abgefälschten Ball der TSV-Defensive und setzte das Ding platziert aus ca. 16 Metern in die linke unteren Ecke. Den Schlusspunkt setzte allerdings ein anderer – Stefan Bachmann von der Gästemannschaft, er eroberte im Mittelfeld den Ball und überwand unseren mehr als überraschten Torwart aus ca. 35 Metern zum 6:3 Endstand.

In einem doch sehr unterhaltsamen Spiel gewannen die Tiger letztendlich verdient und feierten so den neunten Sieg im zehnten Spiel. Ein großes Dankeschön an alle Zuschauer für die Unterstützung und allen Fans und Freunden einen guten Start in die englische Woche, denn bereits morgen tritt unsere Mannschaft zum absoluten Spitzenspiel bei der TSG Sandershausen an!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.sauertalecho.de/sieg-nach-schuetzenfest-im-derby_14305.html